NOTARIN URSULA SCHUMACHER-HEY

1990 bis 1995 Jurastudium in Trier Notarin Ursula Schumacher-Hey
1996 bis 1998 Referendariat in Düsseldorf
1995 bis 2001 Tätigkeit bei Pünder, Volhard, Weber & Axster (heute: Clifford Chance) als freie Mitarbeiterin (1995 bis 1998) und Rechtsanwältin (1998 bis 2001) in Frank­furt a.M. und Düsseldorf
2001 Ernennung zur Notarassessorin
2007 Ernennung zur Notarin in Düsseldorf